ElarScan A1-KS

DIN A1+ Überkopfscanner mit 4-segment beleuchtungssystem und automatisierter wiege
Verfügbare Modifikationen:
ElarScan A1-600KS: 300-800 dpi, optisch einstellbar;
ElarScan A1-800KS: 400-1000 dpi, optisch einstellbar

ElarScan A1-KS
ElarScan A1-KS
ElarScan A1-KS
ElarScan A1-KS
ElarScan A1-KS

Der professionelle Overhead-Scanner ElarScan A1 wurde für die schnelle und bequeme kontaktlose Digitalisierung von Büchern, gebundenen und separaten Dokumenten verschiedener Art in jedem physischen Zustand sowie anderen Objekten bis zum Format A1+ entwickelt, einschließlich Anwendungen wie

  • Digitalisierung alter Buchausgaben und Vintage-Originale
  • Erstellung digitaler Sammlungen für Museen
  • Scannen von gehefteten Ordnern und anderen Archivmaterialien
  • Ausstattung von Digitalisierungszentren

4.jpg

Highlights & Vorteile

  • Scannen beliebiger Dokumente und Objekte bis DIN A1+
  • ISO-19264-1 Qualitätsnachweis mit optisch einstellbarer Auflösung im Bereich von 300-800 dpi für Vorlagen von DIN A1 bis DIN A4+
  • Vorverarbeitung von Bildern im LiveView-Modus (Echtzeit) — ohne Vorscannen
  • Kostenloses Scannen von Einzelbildern mit bis zu 20 Fragmenten gleichzeitig
  • Integriertes flaches Faltglas und verstärkte automatische Wiege, die für 90, 120 und 180 Grad geöffnet werden kann, um beliebige Vorlagen mit einer Dicke von bis zu 30 cm und einem Gewicht von bis zu 50 kg zu scannen
  • Adaptive 4-Segment-Repro-Feuerzeuge ohne IR und UV und mit unabhängiger Einstellung jedes Segments
  • Der "Anti-Glare"-Modus zur automatischen Entblendung bietet die Möglichkeit, bei verschiedenen Lichtverhältnissen ein verbessertes Bild des glänzenden oder reflektierenden Originals zu erzielen.
  • Gebrauchsfertiges Planeten-Abtastsystem mit integriertem Computer und eingebetteter Software
  • Scanlösungen basierend auf 30-jähriger Erfahrung in der Streaming-Digitalisierung.

Einstellbare optische Auflösung

Industrielle CMOS-Kameras mit optisch einstellbarer Auflösung ermöglichen die Digitalisierung mit Anpassung für Vorlagen verschiedener Größe, Dicke und Textur. Der Scanner bietet eine Auflösung von 300 dpi gemäß dem Qualitätsstandard ISO-1926451 für das volle DIN A1-Format und ISO 400 dpi für das volle DIN A2-Format. Für kleinere Objekte und Fragmente im Makromodus bietet ElarScan A1 eine Auflösung von bis zu 800 dpi.

Adaptive Repro-Feuerzeuge mit "Blendschutz" -Modus

Der Scanner ist mit einem einstellbaren adaptiven 4-Zonen-LED-Beleuchtungssystem ausgestattet, das kein schädliches ultraviolettes und infrarotes Licht verursacht und eine gleichmäßige Beleuchtung über den Scanbereich bietet. Das Beleuchtungssystem ElarScan A1 besteht aus vier LED-Repro-Feuerzeugen mit unabhängiger Neigungswinkeleinstellung, die Blendung und Schatten eliminieren sowie die Textur von Kunstobjekten vermitteln.

Im "Blendschutz" -Modus synthetisiert der Scanner automatisch das korrekte Bild von glänzendem und reflektierendem Original aus mehreren Scans, die unter verschiedenen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, wodurch blinde Bereiche eliminiert werden.

Universelle automatisierte Wiege

Der ElarScan A1 ist mit einer verstärkten automatischen Wiege für die Bearbeitung massiver Vorlagen mit einer Dicke von bis zu 30 cm und einem Gewicht von bis zu 50 kg ausgestattet. Das Drücken der Vorlage auf integriertes Flachglas wird über Tasten auf dem Bedienfeld des Scanners gesteuert. Die Buchwiege hat einen V-förmigen Modus mit Öffnungswinkeln von 90, 120 und 180 Grad. Es ist möglich, die Wiegeflügel unabhängig voneinander anzuheben und für die Dicke des Buchfalzes auseinander zu schieben. Dann ausgefahren, hat die Wiege eine Aussparung für die Buchbindung, die ihre Verformung und Beschädigung verhindert. Alle Hauptstrukturelemente der Wiege sind aus Metall gefertigt und für eine lange intensive Nutzung ausgelegt.

a1-600-ks-111.jpg

Integrierter PC mit Software

ElarScan ist ein eigenständiges Gerät mit integriertem Computer. ElarScan-Benutzer haben alles, was sie brauchen, um sofort nach Abschluss der Scannerinstallation mit der Digitalisierung zu beginnen. Elektronische Bilder können im internen Speicher des Scanners, auf einem externen USB-Laufwerk oder über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ins Netzwerk übertragen werden: auf jeden PC, Server oder Cloud-Speicher.

Die "Professional-Version" der Software(Option) ist die beste Wahl für komfortables professionelles Arbeiten. Es unterstützt einen vollständigen Satz von Hardwarefunktionen und flexiblen Softwarefunktionen, basierend auf langjähriger Erfahrung in der Massendigitalisierung von Dokumenten.

3.jpg

SDI (Software für Document Imaging) "Professional Version" (Option) beinhaltet eine breite Palette intelligenter Scanfunktionen, Projekt- und Benutzerprofilverwaltung, Bildnachbearbeitung, einschließlich:

  • Vorverarbeitung im LiveView-Modus. ElarScan führt viele Bildgebungsvorgänge im LiveView-Modus durch — vor dem Scannen, einschließlich der Auswahl von bis zu 20 Bereichen (Fragmenten) für das gleichzeitige Scannen mit freiem Rahmen, Einrichten der automatischen Formatierung, Mehrfachmaskierung, Paginierung, Zuschneiden usw. Legen Sie mehrere Objekte auf die Ladestation - das System erkennt jedes automatisch und erstellt separate Dateien in einem Scan.
  • Die eingebaute OCR-Engine. Im Streaming-Nachbearbeitungsmodus erkennt ElarScan automatisch Text in über 50 Sprachen und erstellt PDF/A mit Volltextsuchfunktion.
  • Manager von Projekten und Benutzerprofilen. Der Bediener kann die ausgewählten optimalen Einstellungen für die spätere Verwendung für ähnliche Dokumente speichern. Jedes gestartete Scanprojekt kann zur gemeinsamen Arbeit mit gemeinsamen Einstellungen in einen anderen ElarScan kopiert sowie in jeder Ausführungsphase in einen anderen ElarScan exportiert (übertragen) werden — zusammen mit bereits erstellten Scans und Nachbearbeitung.
  • Nachbearbeitungseditor. Es stehen mehr als 40 integrierte Filter zur Verfügung, um eine automatische Stapelnachbearbeitung einzurichten, die auch in der "Nacht" und im Hintergrund implementiert ist — einschließlich Bildkorrektur und -verbesserung, Generierung von Ausgabedateiformaten. Das System ermöglicht Ihnen die Einrichtung von "Hot Folders" zum Sammeln und kollaborativen Nachbearbeiten von Bildern von mehreren Geräten, einschließlich Dokumentenscannern anderer Typen und Hersteller.

Ausrüstung

  • Integriertes flaches Faltglas und verstärkte automatische Wiege mit Öffnungswinkeln von 90, 120 und 180 Grad
  • Eingebauter Computer mit Tastatur, Maus und hochauflösendem Monitor
  • Vorinstallierte SDI (Software für Document Imaging) "Basisversion" zur Steuerung der Grundfunktionen des Scanners.
    Für professionelles Arbeiten empfehlen wir die "Professional-Version" von SDI (Software for Document Imaging) (optional), die eine Vielzahl intelligenter Funktionen, Projektmanagement- und Benutzerprofile, Organisation des Stapelscannens und Exports von Ergebnissen, Nachbearbeitung von gescannten Bildern mit einer Vielzahl von Filtern und Algorithmen unterstützt
  • CMOS-Sensorkamera und Optik mit höhenverstellbarer Zoommechanik
  • Einstellbares 4-Zonen-LED-Beleuchtungssubsystem, UV- und IR-frei
  • Fußpedal zum Starten des Scannens ohne Verwendung der Hände des Bedieners

Technische Spezifikationen

Scanner type: Large format high resolution planetary scanner
Book cradle: Integrated flat folding glass and reinforced automated cradle with opening angle of 90, 120 and 180 degrees, independent adjustment of lodgments and an adjustable recess for the spine
Max. thickness of originals: 30 cm.
Max. weight of originals: 50 kg.
Max. Format:
  • DIN A1+ (1000×700 mm);
  • DIN A0 (1189 x 841mm) – option only for flat originals
Scan resolution:
  • ElarScan A1-600KS: 300-800 dpi, optically adjustable;
  • ElarScan A1-800KS: 400-1000 dpi, optically adjustable
Scan time: 0.5 sec*, regardless of original size.
Scanning system: Industrial camera with CMOS RGB sensor.
Optical zoom: Manual control of the camera height by mechanics to set the optimal format and optical scanning resolution.
Lighting system: 4-segment adaptive LED repro lighting system without IR and UV radiation. Anti-glare scanning mode to avoid a blind areas from glossy and reflective originals.
Control:
  • Widescreen monitor to provide real-time preview and work with the software;
  • Scan start pedal;
  • Control panel.
Enbedded software:
  • SDI (software for document imaging) "Basic version" for ElarScan control;
  • SDI (software for document imaging) "Professional version" (option) includes batch scanning functions, project and user profile management, filters and post-processing procedures, external image import, multilingual OCR and others. Can be installed on a separate computer.
SDI (software for document imaging) "Basic version" functions:
  • Batch scanning of documents, sections or books of various formats;
  • Geometric image correction when scanning with an original opening angle of 90, 120 and 180 degrees;
  • Access to camera software settings and save them in a scan job (Project);
  • Automatic detection of original size;
  • The ability to quickly jump to any scanned image;
  • View thumbnail image of all scans, ability to move the scanned image within the project with automatic re-numbering;
  • Deleting and replacing a failed scanned images;
  • Saving images to hard drive or to a network folder;
  • Auto-naming a files using variables and their combinations:
    • name of computer;
    • counter with the specified number of digits.
  • Scan start:
    • using the scan start button;
    • using software interface.
Additional functions of "Professional version" SDI (software for document imaging):
  • Splitting a scan into two separate pages and then saving it as two separate files;
  • Setting up Projects (jobs) and Profiles, allowing you to optimize the work of the operator;
  • Export/Import of scan Projects in order to preserve and/or transfer the jobs to other ElarScan or PC;
  • Free masking mode (selection of fragments) by real-time live preview;
  • Loading images in JPEG format from external sources by the "Hot folder" mode;
  • Switching from scanning mode to processing mode and vice versa at any time without the need to save current changes in image files;
  • Setting up and applying the ICC profiles;
  • Geometric image correction;
  • Access to camera software settings and save them in a scan Project;
  • Automatic detection of original size;
  • Ability to save raw images;
  • Archiving in ZIP format for sending by e-mail;
  • Saving images in cloud storage;
  • Rich auto-naming of scans using variables and their combinations:
    • Username;
    • image size in pixels;
    • resolution in dpi;
    • date in the format dd.mm.yyyy;
    • counter with the specified number of digits.
  • Starting a scan:
    • manually, through the software interface;
    • by interval (after a specified period of time);
    • using the automatic page turn detection function.
  • OCR to PDF with text layer (support for more than 50 languages);
  • Batch post-processing of uploaded images from external sources;
  • Correction of brightness, contrast, saturation, gamma;
  • Image sharpening;
  • Image alignment;
  • Removing black borders and warps;
  • Removing the background of an image;
  • Removing debris from an image;
  • Removal of background "garbage", noise and spots for b/w images;
  • Scaling as a percentage of the original size;
  • Enlargement, reduction and rotation of the image;
  • Text lines alignment;
  • Clipping borders by the field;
  • Clipping borders by meaningful information - cropping the scan image by text/picture field;
  • Replenishment of edges by adding an extra margin and aligning edges using sheet geometry;
  • Block clearing - deleting an image inside or outside the selected area;
  • Masking the operator's fingers;
  • Light level equalization;
  • Image centering;
  • Applying an electronic stamp to the image;
  • Saving multiple areas of an image as separate files (multi-masking);
  • Rotate by a given angle (multiple of 90 degrees or arbitrary);
  • Mirroring - reflecting the image vertically or horizontally;
  • Converting color and gray images to b/w without losing meaningful information;
  • Inversion of colors;
  • Setting up and preservation of a sequence of image processing operations (processing profiles);
  • Active post-processing mode - applying the processing profiles to coming images;
  • Return to the original image (undo) with the ability to undo all or each individual image processing filters.
File formats: "Basic version" software:
  • JPEG;
  • PNG;
  • TIFF (single and multipage);
  • PDF raster (single and multi-page).
"Professional version" software, additionally:
  • BMP;
  • GIF;
  • JPEG2000;
  • Searchable PDF (single and multi-page);
  • PDF/A (single and multi-page);
  • RTF (single and multi-page);
  • TIFF uncompressed (RAW);
  • TIFF 48 (single and multipage).
Additional modules and accessories:
  • "Professional version" software;
  • Quick-detachable worktop for scanning flat originals to A0 format;
  • Dust covers.
Other: Dimensions: (LxWxH) 1240x1700x2060 mm (1240x2200x2060 mm in working position); Weight: 253,4 kg; Power supply: 220V, 250W.
* — depends on the selected scan settings and the enabled processing and post-processing functions.

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. Technische Spezifikationen und Lieferumfang können je nach Region variieren. Kontaktieren Sie unseren autorisierten Vertriebspartner für weitere Informationen.